Veranstaltungen

Über eine Milliarde Menschen sind jährlich auf dem Globus unterwegs. Die Zahl der Touristen wird auch in den nächsten Jahren weiter ansteigen – und mit ihr die Notwendigkeit, den internationalen Tourismus sozial- und umweltverträglich zu gestalten. Nachhaltige Strategien werden immer bedeutender. Wie kann „Overtourism“ verhindert werden, wie kann seinen negativen Folgen begegnet werden? Und wie beeinflusst der gesellschaftliche und technische Wandel unser Reiseverhalten? Mit unseren Veranstaltungsreihen – „Ammerlander Gespräch“ und „ZwischenRufe“ – sind wir ein Seismograph touristischer Entwicklungen. Seit über zwei Jahrzehnten greifen wir aktuelle und kontroverse Themen auf, stoßen Debatten an, schauen hin und machen aufmerksam.