Friederike KellerProjektkoordination SympathieMagazine

Friederike Keller hat internationale Literaturen und Portugiesisch studiert und war als Lektorin in einem Kinderbuchverlag tätig. Seit 2016 verantwortet sie beim Studienkreis die Projektkoordination der SympathieMagazine. Die interkulturelle Reisephilosophie der Magazine spricht ihr aus der Seele. Ihre Mission ist das noch nicht existierende SympathieMagazin "Portugal verstehen" auf den Weg zu bringen. Ob beim Couchsurfing in Marokko oder bei der Arbeit auf einer Quinta im portugiesischen Sterngebirge, am Reisen hat sie schon immer begeistert, mit Menschen ins Gespräch zu kommen und den Alltag vor Ort mitzuerleben. Friederike ist ins Fünfseenland gezogen und verbringt ihre Freizeit nun im, am und um dem Pilsensee.