Gewinnerfotos
 

Fotowettbewerb "Das Fremde im Urlaubsland"

 

1. Preis: Auf dem Oberdeck
von: Christl Thiemer
Ägypten 1996

"Auf dem Oberdeck"

Bildkommentar:

"Blick auf den Doppeltempel von Komb Ombo, der dem Falkengott Haroeris Sobek geweiht ist. Auf der Fahrt nach Assuan.

Für mich ist nicht das bereiste Land oder sind neue Eindrücke fremd, sondern das wirklich Fremde ist der Kontrast, den die Touristen im dortigen Land entstehen lassen.

Auf diesem Foto sehen Sie die Zeitspanne von ca. 4 Jahrtausenden. Die Liegestühle auf dem Luxusliner verkörpern die sogenannte neuzeit, d.h. Autozeitalter, Fernsehen, Computer und Fabrikfertigungsstraßen ohne Menschenbedarf. Dagegen steht der wunderbare Tempel für die alten vergangenen Kulturen des ägyptischen Reiches, der mächtigen Pharaonen und des gewaltigen Bedarfs an Menschen zum Bau solcher Tempel. Natürlich habe ich auch die Komik dieses Bildes gesehen und aus dieser Faszination heraus habe ich dieses Foto gemacht."

 

2. Preis: Zwei Männer Hand in Hand
von: Elisabeth Mazanek
Agadir/Marokko im Fischerhafen - 1997

Bildkommentar:

"Fremd erscheint mir der Ausdruck von Männerfreundschaft durch Umarmung, Küssen, Hand-in-Hand-gehen.

Diese in arabischen Ländern durchaus übliche Umgehensweise würde bei uns unweigerlich zu dem Schluß führen, daß es sich um ein homosexuelles Paar handelt, was hier nicht der Fall ist."

"Zwei Männer Hand in Hand"

 

3. Preis: Ein Beobachter
von: Barbara Freudenberg
Tunesien, am Rande des Sahar-Gebirges, 1997

"Ein Beobachter"

Bildkommentar:

"Ich fand das Benehmen des Mannes fremdartig: Er hockte sich auf den Boden, um die vorbeiziehende Touristengruppe uns interessiert zu beobachten. Die Szene wurde von mir als fremdartig empfunden, weil eine solche offensichtliche Neugier, gepaart mit einer würdevollen Ausstrahlung, bei uns kaum noch denkbar ist. Diese Haltung konnte ich fotografisch fixieren."