Presse-Information
 


Nr. 8/2016

Celebrating Dietlind von Laßberg

Stellvertretende Vorsitzende des Studienkreis für Tourismus und Entwicklung mit
"Global Award for Empowered Women in Tourism" geehrt

Berlin/Seefeld, 17.03.2016 – Dietlind von Laßberg, frühere Geschäftsführerin und heute stellvertretende Vorsitzende des Studienkreises, erhielt als eine von weltweit zehn Frauen den neu geschaffenen Preis "Celebrating Her". Die internationale Ehrung wurde als gemeinsame Initiative des International Institut for Peace through Tourism (IIPT),
UN World Tourism Organization (UNWTO) und ITB Berlin ins Leben gerufen. Mit diesem "Global Award for Empowered Women in Tourism" sollen Frauen ausgezeichnet werden, die maßgeblich zur Weiterentwicklung des internationalen Tourismus beitragen.

Ajay Prakash, Präsident IIPT India, in seiner Laudatio: "IIPT can absolutely approve as Dietlind von Laßberg herself said in her own words, that we are profoundly convinced that the future of tourism will also depend on its ability to develop in an environmentally and socially responsible way, meaning: in a sustainable way."

Frauen, so die Preisstifter, sind auch im globalen Tourismus zentrale Akteure. Sie gestalten und entwickeln Reiseangebote, prägen touristische Destinationen, sie agieren vorbildlich in Friedensinitiativen und im nachhaltigen Tourismus. Die Geehrten stehen als Best-Practice-Beispiel für den unermüdlichen und wertvollen Beitrag von Frauen zur Entwicklung eines der dynamischsten Wirtschaftssektors. Dietlind von Laßberg wird wegen ihres unermüdlichen Einsatzes für ein Selbstverständnis des Reises als vorurteilsfreie Begegnung, des interkulturellen Dialogs und damit des gegenseitiges Respekts vom IIPT geehrt.

Dietlind von Laßberg: "Die allerschönsten Preise sind die, die vom Himmel fallen. Ich nehme diesen Preis stellvertretend für meine Studienkreis-Kolleginnen entgegen, die sich - zusammen mit mir - seit vielen Jahren für einen umweltverträglicheren und sozialverantwortlicheren, sprich nachhaltigeren Tourismus einsetzen."

Der undotierte Preis wird künftig jährlich im Rahmen der ITB Berlin verliehen.

______________________________________

Pressekontakt
Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e. V.
Claudia Mitteneder, Geschäftsführung
Bahnhofstraße 8, 82229 Seefeld
Tel.: +49 (0)8152.99 90 10 | info@studienkreis.org
www.studienkreis.org