Hausmitteilung
 


Seefeld, 4. Juni 2012
Nr. 2/2012


Neuer Studienkreis-Vorstand

Auf der Jahresmitgliederversammlung des Studienkreises für Tourismus und Entwicklung e.V. wurde am 15. Mai 2012 für die zweijährige Amtszeit 2012 - 2014 ein neuer Vorstand gewählt. Der langjährige Vorstandsvorsitzende Armin Vielhaber und Schatzmeister Michael Tarabochia (beide Gründungsmitglieder des Studienkreises) verzichteten nach vielen Jahren Vorstandstätigkeit auf eine erneute Kandidatur und baten die Mitglieder um Verständnis für's "Loslassen".
Der neu gewählte Vorstand besteht aus dem Politikwissenschaftler, Nahost- und USA-Kenner, Prof. Dr. Dietmar Herz (Vorstandsvorsitzender), Dr. Dietlind von Laßberg, Tourismusforscherin (stellv. Vorsitzende, Gründungsmitglied), Dr. Dietmar Quist, Touristiker (Schatzmeister), Elke Hetzel, Touristikerin (Gründungsmitglied) und Yusuf Haçisüleyman, Hotelmanager (Vorstandsmitglied der Mediterranean Hotel Association AKTOB). Armin Vielhaber wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.


Dietlind von Laßberg im F.U.R. - Vorstand

Am 23. Mai 2012 wurde die stellv. Studienkreis-Vorsitzende Dr. Dietlind von Laßberg zur stellv. Vorsitzenden der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (F.U.R) gewählt - als Nachfolgerin von Armin Vielhaber, der 18 Jahre den Studienkreis für Tourismus und Entwicklung als Gründungsmitglied der F.U.R. in deren Vorstand vertreten hatte.


Pressereise nach Kairo

Der Studienkreis hat auf Anregung seiner vereinsinternen "AG Islam" erneut eine Pressereise nach Kairo durchgeführt. Motto der zwischen 5. und 12. Mai 2012 terminierten Recherchereise: "Ägyptens schwieriger Weg in die Demokratie". Teilgenommen haben acht Redakteure und freie Journalisten aus den Ressorts Politik und Kultur. Begleitender special guest war der Publizist und Politikwissenschaftler Hamed Abdel-Samad. Die Pressereise wurde in Kooperation mit dem Studienkreismitglied Studiosus Reisen München GmbH durchgeführt und durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt.


Tourismus und partnerschaftliche Entwicklungszusammenarbeit

Die Studienkreis-Geschäftsführerin Birgit Steck nahm am 29. Februar 2012 an einer gemeinsamen öffentlichen Anhörung der beiden Bundestagsausschüsse für Entwicklungszusammenarbeit und Tourismus teil. Das Wortprotokoll der Veranstaltung ist auf der AWZ-Seite dokumentiert.
http://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse17/a19/Oeffentliche_Anhoerungen/Tourismus_und_partnerschaftliche_EZ_-_29022012/index.pdf.


SympathieMagazine Webseite: Alles neu macht der Mai!

In attraktivem Layout und mit neuen Webshop-Modulen können seit Anfang Mai alle SympathieMagazine angeschaut, angelesen und direkt bestellt werden!
Erschienen sind bislang 68 Titel mit einer Gesamtauflage von fast 7,8 Millionen. Die Reihe der SympathieMagazine berichtet über 56 Länder, fünf Weltreligionen und sechs Spezialthemen. Derzeit im Shop lieferbar sind 52 SympathieMagazine.
JETZT registrieren für den ab Juli erscheinenden NEWSLETTER (und mehr) unter: www.sympathiemagazine.de.


Interkulturelles Reiseleiterseminar

Im April 2012 wurde in der Türkei das MotivationsSeminar "Tour Guide Qualifizierung interkulturelle Kommunikation und Kompetenz - Basic" durchgeführt. Neuer Seminarpartner war die Incoming-Agentur Holiday Plan, die Gäste von Öger Tours in der Türkei betreut. Das Trainerteam freute sich über die besonders interessierten und engagierten Teilnehmer/innen, die sich als Brückenbauer zwischen den Kulturen weiter qualifizieren konnten. Für November ist ein "Advanced"-Seminar geplant. Weitere "Basic"-Seminare sind für 2012 in Vorbereitung, beispielsweise in Peru und Kasachstan. Auch hier konnte der Studienkreis neue Seminarpartner gewinnen. In Kürze wird daher der 500. Teilnehmer mit einem Zertifikat "Interkultureller Lehrer. Basic" ausgezeichnet.
Weitere Informationen zu der seit vielen Jahren angebotenen, mehrstufigen Fortbildung siehe: www.tourguide-qualification.org.


______________________________________

Verantwortlich für den Text: Klaus Betz