Hausmitteilung
 


Ammerland, 10. Mai 2004

TO DO!-Preisträgerin zur Senatorin von Bali gewählt

Ida Ayu Agung Mas vertritt als erste Frau die Interessen und Belange von Bali im Parlament in Jakarta.

Die Gründerin und Inhaberin des ersten TO DO!-Preisträger Projektes "Sua Bali" (1995), Ida Ayu Agung Mas, ist bei der jüngsten Parlamentswahl in Indonesien zur ersten weiblichen Senatorin von Bali gewählt worden. Frau Mas vertritt damit neben drei weiteren (männlichen) Senatoren für die nächsten fünf Jahre die Interessen und Belange der Insel Bali in der "Kammer der Provinzen" in Indonesiens Hauptstadt Jakarta.
"Ich habe als unabhängige Kandidatin an der Wahl teilgenommen und mich im Wahlkampf insbesondere für den Kampf gegen Korruption, für die Rechte der Frauen und für eine sozial- und umweltverträgliche Tourismus-Politik eingesetzt und will mich in den nächsten 5 Jahren speziell um diese Themen kümmern", schreibt die (deutsch und englisch sprechende) TO DO!-Preisträgerin in einem Rundbrief an ihren weltweiten Freundeskreis; der weitgehend identisch ist mit ihrem Gästekreis, der die von ihr verwirklichte die Philosophie von "Sua Bali" - das Prinzip der Balance - kennen lernen, erleben durfte und zu schätzen weiß (siehe "www.studienkreis.org/deutsch/wettbewerbe/ main_wett.html", TO DO!, Info, Preisbegründungen). Es sei ein schönes Gefühl, fährt Ida Ayu Agung Mas in ihrem Schreiben fort, "dass ich mich in Zukunft auch auf der politischen Ebene mit einem ganz anderen Gewicht zu Wort melden - und hoffentlich etwas in die richtige Richtung bewirken - kann als dies in der Vergangenheit der Fall war."
Im Zusammenhang mit der neuen Tätigkeit werde sie zwar nicht mehr ausschließlich in Sua Bali sein, wirbt Frau Mas um Verständnis, aber "'Sua Bali' und meine Gäste sollen auch in Zukunft ein zentraler Teil meines Lebens sein".

Homepage: www.suabali.co.id
E-mail: suabali@indosat.net.id
Tel.: 0062-361-941 050
Fax 0062-361-941 035

______________________________________

Verantwortlich für den Text: Klaus Betz